Dr.med.dent. Igor Bender

 

 

 

Home

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Zahnarztpraxis Dr.med.dent. Igor Bender

WIR ÜBERARBEITEN DERZEIT UNSEREN WEBAUFTRITT FÜR SIE

BITTE NUTZEN SIE UNSERE PROVISORISCHE WEBSEITE

DANKE FÜR IHR VERSTÄNDNIS

Sie finden hier detaillierte Informationen zu unseren Leistungen, unserer Praxis und unserem Team. Außerdem möchten wir Sie auch mit interessanten Tipps und Tricks aus der zahnärztlichen Praxis unterstützen. Denn schließlich ist es doch einfach schön, ein strahlendes Lächeln zu zeigen!

Verbinden Sie mit einem Zahnarztbesuch unweigerlich Schmerzen? Dann lassen Sie sich doch davon überzeugen, dass es auch anders geht. Wir legen nämlich großen Wert auf eine sehr einfühlsame und patientengerechte Behandlung. 

IMPLANTATE
Gehen Zähne verloren hat man als Patient die Möglichkeiten durch Implantologie / Implantate das so entstandene Problem zu lösen.

Implantologie / Implantate gab bevor verloren gegangene Zähne durch Zahnersatz sei er herausnehmbar im Sinne einer Prothese oder festsitzend im Sinne einer Brücke ersetzt wurde.

Seit einigen Jahren hat man als Zahnarzt zum soeben beschriebenen klassischen Zahnersatz die Möglichkeit auch Implantate durch Implantologie zu setzen. Dabei handelt es sich um künstliche Zahnwurzeln, die in den Knochen gepflanzt werden müssen.

Geht man diesen Weg rechtzeitig mit dem Patienten an, kann man meistens aufwendigen Knochenaufbau(die sog. Augmentation) vermeiden.
Demzufolge ist neben einer guten allgemeinen körperlichen Verfassung auch ein ausreichendes Knochenangebot Voraussetzung für eine erfolgreiche Implantation.

Den geeigneten Zeitpunkt sollte man mit seinem Implantologen bestimmen. Dabei unterscheidet man die Sofortimplantation von der Spätimplantation. Bei erstgenannter werden die Implantate unmittelbar nach der erfolgten Extraktion des Zahnes in das nunmehr freiliegende Zahnbett eingesetzt. Die Spätimplantation erfolgt 6-8 Wochen nach der Extraktion.

Welche Vorteile hat man als Patient durch Implantologie / Implantate?

Künstlichen Zahnwurzeln können sowohl auf einzelne Krone als auch auf ganze Zahnersatzstücke(Prothesen) befestigt werden. Hat man nach einem Zahnverlust gesunde Zähne, so wurden diese für die Aufnahme einer Brücke beschliffen, mit Hilfe der modernen Implantologie entfällt dies vollständig, da das Einzelzahnimplantat eine Krone trägt, die die Lücke schließt.

Implantate sind ebenso für den zahnlosen Kiefer wichtig.
Konnte herausnehmbarer Zahnersatz nach komplettem Zahnverlust insbesondere im Unterkiefer nur unzureichend befestigt werden, kann dies durch Implantate heute erreicht werden, vorausgesetzt es ist genug Knochen vorhanden.
Jedoch, so gut Implantate auch sein mögen, sind sie genauso wie unsere Zähne nicht vor bakteriellen Angriffen geschützt. D.h. nach erfolgreicher Implantation ist eine penible Mundhygiene zu betreiben, insbesondere empfiehlt es sich mindesten halbjährlich zur Prophylaxe zu gehen.

 


ANGSTPATIENTEN


Kennen Sie das auch?

  • Allein der Gedanke zum Zahnarzt zu müssen treibt Ihnen den Schweiß auf die Stirn?
  • Sie schlafen seit Tagen nicht mehr, seit Sie den Termin vereinbart haben?
  • Schon der Gedanke an eine Zahnarztpraxis ist mittlerweile eine Qual?

Wenn alle oder einige dieser Punkte auf Sie zutreffen, dann sind Sie in guter Gesellschaft in Deutschland.

Unser Behandlungsteam hat sich auf Sie eingestellt:

  • Große Erfahrung mit Angstpatienten durch 15 jährige Tätigkeit
  • Kompetenz und Ausstattung der Praxisräume; bei uns werden Angstpatienten nicht sofort auf den Behandlungsstuhl gesetzt.
  • Geduld, Zeit und Verständnis ist was wir für Sie haben

Unser Angebot für Sie:

  1. Erstgespräch, gern auch am Telefon
  2. Beratung in der Praxis in entspannter Atmosphäre, bei einem Kaffee vielleicht
  3. Komplette Sanierung in Vollnarkose inklusive Implantologie und Zahnersatz
  4. Sanierung in nur drei Sitzungen
  5. Behandlung außerhalb der üblichen Sprechzeiten

Wünschen Sie eine Behandlung in Vollnarkose?
So versteht es sich von selbst, dass wir gemeinsam vorab den Ablauf der Vollnarkose und die Behandlungsabläufe in dieser Vollnarkosebehandlung besprechen. Wir kümmern uns um "Angstpatienten", wissen wir doch aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung wie belastend die Phobie ist.

Deswegen wird bei uns die Anästhesie von einem Facharzt für Anästhesie durchgeführt, der eigens dafür in die Praxis kommt.
Er ist es auch, der die notwendigen Medikamente verabreicht und mit dem zur Narkose nüchtern erschienen Patient den Ablauf der Narkose bespricht.

Gern vereinbaren wir einen Termin, um auf Wunsch auch eine Behandlung in lokaler Betäubung zu versuchen.

Unsere Erfahrung mit Angstpatienten, die vor zahnärztlichen Eingriffen eine Zahnarztphobie entwickelt haben, hat uns gezeigt, dass dieser Versuch, häufig Vollnarkosen und Vollnarkosebehandlung unnötig machen kann.

 

Wir verwenden modernste Geräte und erprobte Materialien. In komplexen Fällen arbeiten wir auch interdisziplinär mit anderen Fachärzten wie Kieferchirurgen, Kieferorthopäden oder Hals-Nasen-Ohren-Ärzten zusammen.

igor@drbender.de

+49-35302256

 

Außerdem für Sie:

Zahnärzte, angstpatienten, implantat, implantate, cercon, zirkon, vollnarkose, vollkeramik, zahnprophylaxe, prophylaxe, Zahnarzt, Angst, Narkose, Spandau, Altstadt Spandau, Zahnreinigung

Top | igor@drbender.de